Vorbereitung: Testspiele des Sachsenliga-Teams

Damen absolvieren Vergleiche in Markranstädt

Nachdem sich beide Damen-Teams und die weibliche Jugend B des HSV 1956 Marienberg nach der Sommerpause nun voll in der Vorbereitung und somit im Trainingsprozess befinden, testet unsere neu formierte 1. Frauenmannschaft am kommenden Sonnabend in Markranstädt ihr derzeitiges Spielvermögen.
Dabei treffen die Bergstädterinnen um Trainer Stefan Süßmilch auf Liga-Kontrahent und Aufsteiger, SC Markranstädt II, und auf den Oberligisten SV Koweg Görlitz.

In der vergangenen Woche gastierte eine aus Spielerinnen der HSV-Ersten und -Zweiten bestehende Sieben beim Verbandsligisten der Staffel Ost, Burgstädter HC. Den Test, bei dem beide Teams ausgiebig ihre Formationen wechselten und das Ergebnis trotz des erhofften Sieges zweitrangig war, bezeichnete der HSV-Coach als gelungenen Einstieg und eine gute Ergänzung zum Abschluss des Trainingslagers.
Mit den PIRANHAS und Görlitz hat es sein Team aber diesmal mit zwei spielerisch noch stärkeren Gegnern zu tun, so dass man gespannt sein kann, inwieweit die neu formierten und noch nicht eingespielten HSV-Damen dort mithalten können. (kgf)