WJB: Team gewinnt 2. Mazda Junior-Cup

Trainer mit neu formierter B-Jugend zufrieden

Unsere weibliche B-Jugend des HSV 1956 Marienberg hat am vergangenen Sonntag in Oschatz das 2. Mazda Junior-Cup-Turnier des SHV Oschatz erfreulicherweise verlustpunktfrei gewonnen. Die Marienbergerinnen gewannen gegen den HSV Mölkau mit 18:10, gegen Gastgeber Oschatz mit 12:8 und waren auch gegen die Jugendlichen von TU Dresden mit 10:6 erfolgreich.

„Vor allem in den ersten Spielhälften (2×15 Min.) der Partien haben wir stark aufgespielt. Mit der gebotenen Mannschaftsleistung war ich sehr zufrieden, zumal dunsere Mädels zum ersten Mal in dieser Formation zusammengespielt haben. Ein großer Dank meinerseits gilt allen anwesenden Eltern und Angehörigen unserer Jugendlichen, die uns erneut mit Fahrdiensten unterstützten und uns zudem noch mit Kaffee und Kuchen bewirtet haben. Außerdem geben sie unseren Mädchen bei den Wettkämpfen mit Beifall von den Rängen wichtigen Rückhalt. Für unsere schwierige neue Saison brauchen wir weiterhin diese Unterstützung. Damit wird auch der wichtige Zusammenhalt im Team und untereinander gestärkt“, resümierte Trainer Stefan Süßmilch. Sein Team startet am 09.09.17 zuhause gegen die HSG Neudorf/Döbeln in die neue Saison in der Bezirksliga Chemnitz.

HSV: Anna-Lea Schönherr, Lisa Drechsel – Laura Hertwig, Emma Bielawny, Julie Placzek, Emily Mehlhorn, Lilly Heinrich, Sophie Heinrich, Frenzi Heft, Lisa Rohrlapper, Vanessa Spindler. (kgf)